logo

Albergo Scilla

  • Objekt
  • Zimmer
  • Preise
  • Details
  • Aktivitäten

Die insgesamt 15 Zimmer vom Albergo Scilla verteilen sich auf das Hauptgebäude im Palazzo und der malerischen Dependance "Taverna Etrusca". Alle Zimmer sind komfortabel und elegant eingerichtet und verfügen über Du/WC, Telefon, SAT-TV, Klimaanlage und Minibar.

Die insgesamt 15 Zimmer vom Albergo Scilla verteilen sich auf das Hauptgebäude im Palazzo und der malerischen Dependance "Taverna Etrusca". Alle Zimmer sind komfortabel und elegant eingerichtet und verfügen über Du/WC, Telefon, SAT-TV, Klimaanlage und Minibar.

Preise

Preise pro Doppelzimmer und Tag mit Frühstück ab 98 EUR.

Weitere Preise auf Anfrage

In einem alten, restaurierten Palazzo, nur ein paar Schritte von den Hotels entfernt, bieten sich exklusive Räumlichkeiten für Tagungen und besondere Feste an.

Zu dem Hotel gehören zwei Restaurants:
Das "Ristorante dei Merli" bietet traditionelle, toskanische Küche. Mit einer verglasten Veranda und einem Außenterrasse bietet sich ein wunderschöner Blick auf den Dom und die Hügel der Umgebung.
Das zweite Lokal, "La Taverna Etrusca", bietet in elegantem Ambiente kreative Gerichte, die im Sommer im Garten eingenommen werden können. Die feine Küche wird im Guide Michelin und anderen Restaurantführern hervorgehoben.

In Sovana selbst gibt es etliche weitere Restaurants und Bars, zwei Feinkostläden, die Spezialitäten der Region anbieten. Diese winzige Stadt, Geburtsort von zwei Päpsten, bietet sich als Stützpunkt für einen Toskana Aufenthalt perfekt an.

Besonders geeignet für:
Paare und Honeymooner
Ruhesuchende
Kulturbegeisterte
Romantiker
Wanderer
Genießer von gutem Essen und Weinliebhaber

Wandern und Trekking
Radfahren
Reiten
Kanufahrten
Archäologische Besichtigungen
Baden am Meer
Baden in den Thermalbädern von Sorano und Saturnia
Weinproben

Lage und Ausflüge:
Das Albergo Scilla liegen absolut ruhig, mitten im verträumten, mittelalterlichen Örtchen Sovana.

Sovana, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, ist 2700 Jahre alt und gilt als Juwel der etruskischen Kultur. Daneben gehört Sovana zu den "Cento Borghi piu belli d'Italia" den "Hundert schönsten mittelalterlichen Orten Italiens".

Ausflüge:
die Etruskerstädte Pittigliano und Sorano.
Besuch des Schwefelbades Saturnia
Besuch von etruskischen Ausgrabungsstätten
Fahrten ans Meer zur Halbinsel Argentario

 


.