logo

I Quattro Ulivi
Appartements und Bed & Breakfast

  • Objekt
  • Zimmer
  • Preise
  • Details
  • Aktivitäten

Das Haus liegt ruhig inmitten des Gartens und doch im Zentrum von Marone mit Geschäften und Restaurants, die sich in fussläufiger Entfernung befinden. Zum Iseo-See sind es nur 200 Meter. Eine Uferpromenade direkt am Wasser lädt zum Bummeln ein.

Vor dem Haus ist ein schöner Garten mit Olivenbäumen und Rosen. Es gibt Tische, Sitzmöglichkeiten und einen Sonnenschirm, wo die Gäste auch Ihr Frühstück oder Abendessen einnehmen können.

Die drei Appartements für 2 Personen befinden sich im 1. Stock des Hauses und haben einen privaten Eingang. Sie sind alle neu renoviert und ansprechend möbliert.

Die Söhne der Eigentümerin bieten in der Nähe schmackhafte Küche mit speziellen Preisen für die Hausgäste.

Es sind kostenloh Fahrräder zum Ausleihen vorhanden.

Parkplatz beim Haus.

Jede Ferienwohnung hat etwa 50 qm Wohnfläche. Sie verfügen über einen Wohn-Essbereich mit Einbauküche.

Die Küche hat einen Herd, Kühlschrank und ist mit allen wichtigen Küchenutensilien ausgestattet.

Das Schlafzimmer hat ein Doppelbett und die Möglichkeit für ein Zustellbett.

Die neuen Bäder sind mit Dusche, WC, Bidet und Handtuchheizkörper ausgestattet.

Jede Ferienwohnung bietet Flachbild-TV und Internetzugang.

Preise

Preise ab 30 EUR bis 50 EUR pro Tag und Tag inclusive Frühstück

Kostenloses Internet, Parkplatz, Fahrräder, Garten.

Kinder bis 2 Jahre frei

Der Iseo See liegt an der Grenze zwischen den italienischen Provinzen Bergamo und Brescia in der Lombardei. Die Monteisola ist die höchste See-Insel Europas und liegt mitten im Iseo See gegenüber von Marone. Eine Wanderung auf der Montisola ist sehr zu empfehlen: Es gibt, mit Ausnahme eines regelmäßig verkehrenden Elektro-Linienbusses, keinen öffentlichen Straßenverkehr, dafür aber alte Eselspfade und Wanderwege. Die kleinen, verschlafenen Dörfer liegen inmitten von Olivenhainen und Obstbäumen. Auf der Spitze der Insel liegt die Wallfahrtskirche Santuario della Madonna della Ceriola mit einem herrlichen Blick über den ganzen See. Es gibt vom Nachbarort Sale Marasino in kurzen Abständen eine Fährverbindung.

Selbst in der Hochsaison ist dieses Fleckchen Erde eine beschauliche, ruhige Gegend ohne Massentourismus. Große Hotels sucht man vergeblich. Trotzdem ist das Agriturismo über die Schnellstraße von Brescia aus schnell zu erreichen.

  • Wanderung auf den Monte Guglielmo
    Mit über 2000m Höhe haben sie eine grandiose Aussicht über den See und die gesamte Region
  • Wanderungen an den Uferpromenaden des Sees
  • Besuch der Pyramiden unterhalb des Bergdorfes Zone
  • Mountainbike Touren auf die umliegenden Berge
  • Besuch der berühmten Sektkellereien der Franciacorta
  • Besuch des Franciacorta Outlet Village (mehr als 170 Geschäfte)
  • Entfernungen zu folgenden Städten
    • Hauptort Iseo (16 km)
    • Brescia (38 km)
    • Bergamo (58 km)
    • Mailand (112 km, auch mit dem Zug möglich)
    • Verona (101 km)

 


.